Gebäude -> Kirche . Esperhaus . Wölfelsches Häuschen . Pfarrhaus . Diakoniestation . Kindergarten

Die Gebäude - geben Raum und erzählen Geschichte(n)

 

Kirchentür Die Kirche

Zum Gotteshaus geht's nach oben. Ein sauber gepflasterten Gehweg führt vorbei an den beiden Gemeindehäusern durch ein Tor zum Friedhof und nach wenigen Metern an den Eingang der Kirche. Die Kirchentür ist geöffnet - auch außerhalb der Gottesdienstzeiten. Treten Sie ein. Hier sind Sie herzlich willkommen. (mehr)

 

Eingang zum Esperhaus Das Esperhaus (EH)

Ein Gemeindehaus mit offenen Türen - Treffpunkt für jung und alt, Raum für gute Ideen und offenen Austausch, Ort, wo Entscheidungen für die Gemeinde getroffen werden. (mehr)

 

Nach oben

Das Wölfelsche HäuschenDas Wölfelsche Häuschen (WH)

Hier darf die Tür auch zugemacht werden. Dann ist "die Jugend" unter sich mit ihren eigenen Themen und Ideen - und offen für Fragen des Lebens und des Glaubens. (mehr)

 

 

Das PfarrhausDas Pfarrhaus

mit dem Pfarrbüro als Anlaufstelle für alle persönlichen Fragen rund um die Gemeinde und der Wohnung der Pfarrersfamilie. (mehr)

 

 

DiakoniestationDie Diakoniestation

In den Fensterscheiben der Eingangstür spiegelt sich der Kirchturm bei Sonnenschein. Diakonie - Dienst am Nächsten ist und bleibt über alle Zeiten hinweg eine zentrale Aufgabe der Christen. (mehr)

 

Nach oben

KindergartenDas Matthäus-Kinderhaus

Hell, freundlich, einladend präsentiert sich das Matthäus-Kinderhaus den Kindergarten- und ab September 2007 auch Krippenkindern. Das Gebäude und vor allem der große und großzügig angelegte Garten bieten viel Raum und Platz zum Toben, Spielen, Lernen und Entdecken. (mehr)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home

Aktuell

Ehrenamt

Gottesdienste

Mitarbeitende

Leitsätze und Ziele

Regelmäßige
Aktivitäten

Ökumene

"Grüner Gockel"

Gebäude

Kinderhaus

Der Matthäusbote

Forum Spiritualität

Kontakt

Öffnungszeiten

Links

Impressum

 

 

 

© 2007-2017
Evang.-Luth. Gemeinde Uttenreuth mit Dormitz, Marloffstein, Rosenbach und Weiher